Verstecke dich nicht - werde sichtbar - womenbiz

Verstecke dich nicht – werde sichtbar

Veröffentlicht am 15. März 2021

Autorin: Tamsin Schutte

Sichtbar zu sein war schon immer wichtig. Es ist kein neues Thema, aber es wurde durch die Pandemie essenziell. Wenn du also noch nicht sichtbar bist, dann wird es jetzt höchste Zeit aktiv zu werden und dich der Welt zu zeigen! Wenn du auf keinen Social Media Plattformen aktiv bist und noch kein Google My Business hast, dann starte sofort damit. Es ist noch nicht zu spät!

Nutze die verschiedenen Plattformen und Apps, um im virtuellen Kontakt zu deinen Kunden zu stehen. Dies kann etwas so Einfaches bedeuten wie die Nutzung von Zoom, WhatsApp, Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest, YouTube oder TikTok. Der Trick ist, die Plattformen zu nutzen, die für deine Kunden und die Art deines Unternehmens am relevantesten sind.

Präsenz auf Google My Business
Dies sollte eine hohe Priorität für alle Unternehmen sein, die hoffen, online gefunden zu werden. Dieser Prozess ist einfach und wenn du bereits ein etabliertes Unternehmen hast, stehen die Chancen gut, dass du bereits im Google My Business-Verzeichnis vorhanden bist und deinen Eintrag nur noch anfordern musst. Wenn du jedoch ein neues Unternehmen bist oder einen neuen Standort hast, musst du wahrscheinlich erst hinzugefügt werden.
Der Vorgang ist einfach: Melde dich bei Google My Business an, gib die Daten deines Unternehmens ein (Name und Adresse), verifiziere dein Unternehmen mit einem Verifizierungscode von Google, und dann ist dein Eintrag fertig!

Social Media ist erlernbar
Social Media muss nicht kompliziert, überwältigend oder beängstigend sein. Es gibt viele Spezialisten und Video Tutorials im Netz, die einem Schritt für Schritt erklären, wie man Social Media nutzen kann. Das Beste an Social Media ist, dass es dich nichts kostet auf den verschiedenen Plattformen online zu sein. Es braucht viel Zeit – das ist klar. Wenn man einen professionellen Look vermitteln möchte und die Social Media Plattformen richtig nutzt ist es sehr zeitintensiv. Es sind aber DIE Plattformen, die Menschen in Echtzeit miteinander verbinden und es ihnen ermöglichen, Beiträge zu teilen, zu liken und zu kommentieren. Es ist eine grossartige Möglichkeit, sein Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und sich mit bestehenden und/oder neuen Kunden auszutauschen und zu interagieren.

Wie kannst du in 6 Schritten deine online Business Präsenz stärken?

  • Werde sichtbar, damit du von deinen Kunden gefunden wirst
  • Erreiche mehr Personen mit einer Marketing Strategie
  • Schaffe eine starke Marke – setzte Fokus auf deinen Brand
  • Steigere deine Glaubwürdigkeit, indem du gute Bewertungen erhältst
  • Marken Reputation – auch wenn dein Unternehmen offline ist, deine Kunden sind online
  • Kosteneffizientes Marketing – Paid Ads zielgerichtet schalten

Tamsin Schutte
Saltywater Media – Social Media Manager & Coach
 
E-Mail: tamsinschuttebusiness@gmail.com
Social Media: @saltywatermedia

Weitere Magazin-Beiträge

vor 5 Tagen

Selbständigkeit ist mein Leben!

Sich stets selber fordern und offen für Neues zu sein, war für mich vielleicht der beste Weg, das eigene Glück zu finden. Rasch wurde mir aber klar, dass man erst dann wirklich selbständig ist, wenn drei Grundbedingungen gegeben sind, auf welche ich nachstehend etwas näher eingehen möchte. Sie waren – und sind – in meinem Leben stets Orientierungspunkt und Antrieb für meine Selbständigkeit.

vor 7 Tagen

Der Kleine Albtraum

Corona ereilt dich im Urlaubsparadies. Deine Ferienbegleitung entpuppt sich als persönlichkeitsgestört. Gegen die Unberechenbarkeit helfen nur deine positiven Ressourcen.

vor 8 Tagen

Unternehmerin sein ist schwierig. Oder doch nicht?

Viele Frauen träumen insgeheim vom eigenen Business. Doch nicht jede schafft es auch diesen Traum in die Realität umzusetzen, und zwar so, dass sie erfolgreich damit ist. Weil es so schwierig ist? Oder eher, weil es am richtigen Vorgehen fehlt?