Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GRUNDSÄTZLICHES

  • 1.1 Die vorliegende AGB regeln folgende Punkte:
    • die Nutzung des Internet-Portals im Kundenbereich
    • das Eingehen von Mitgliedschaften für Unternehmerinnen
    • die Veröffentlichung von Angeboten und Dienstleistungen auf der Website, im Newsletter sowie in Social-Media- Kanälen (Marketingunterstützung)
    • die Nutzung des Networking-Bereichs durch die Members
    • Das Buchen von womenbiz Anlässen (Ticketverkauf)
    • Das Widerrufsrecht und die Stornobedingungen
  • 1.2. Das Internet-Portal ist eine umfassende Online-Plattform („Internet-Portal“) für Unternehmerinnen und deren Kunden.
  • 1.3. Das Internet-Portal steht im Eigentum der womenbiz ag mit Sitz in Stettlen BE und wird von dieser betrieben („Betreiberin“). Die Geschäftsstelle der Betreiberin befindet sich an der im Handelsregister eingetragenen Adresse an der Gartenstrasse 16, 3066 Stettlen, Schweiz.
  • 1.4. Die Betreiberin kann Anlässe, Fortbildungen oder Erlebnisevents anbieten. Dafür können Tickets auf dem womenbiz Portal gekauft werden (vgl. Ziff. 6 hiernach).
  • 1.5. Die Betreiberin kann Mitgliedschaften mit Unternehmerinnen abschliessen. Es gibt zwei Mitgliedschaftsangebote: Ein kostenloses für Basic Members und eine kostenpflichtige für Premiummembers. Diese Mitgliedschaften berechtigen je nach Abonnementstatus zum Aufschalten von folgenden Anzeigen:
    • Landingpages (Informationsseiten der Member) im Suchmaschinenbereich
    • News
    • Events
    • Werbebanners

    Genauere Angaben zu den Abonnementen, den Leistungen sowie Preisangaben sind hier ersichtlich.

  • 1.6. Die Mitgliedschaft beschränkt sich auf natürliche, weibliche Personen oder Unternehmen, welche von einer Frau gegründet wurden oder von einer Frau geführt werden.
  • 1.7. Das Portal ermöglicht den Benutzerinnen und Benutzern („Kunden“) und Unternehmerinnen („Member“) eine Online- und Offline-Vernetzung, Marketingunterstützung sowie einen Informationsaustausch.
  • 1.8. Die Betreiberin ist berechtigt, das Leistungsangebot, insbesondere Inhalt und Struktur der Internet-Plattform und der dazugehörigen Benutzeroberfläche zu ändern, zu ergänzen sowie den Zugang zu den einzelnen Leistungen zu erweitern oder zu sperren.

2. BERECHTIGUNGEN

  • 2.1. Das Member hat die Möglichkeit, auf dem Internet-Portal Landingpages, News, Events oder Werbebanner aufzuschalten und so im Internet zu veröffentlichen. Wird die Mitgliedschaft vor Ablauf der Abonnementsdauer gekündigt, erfolgt keine Rückvergütung seitens der Betreiberin.
  • 2.2. Die Kunden können Members suchen und bewerten. Die Kunden sind natürliche Personen beiderlei Geschlechts. Der bewertende Kunde ist in jedem Fall verpflichtet, der Betreiberin korrekte Identitätsangaben bezüglich Name, Wohnadresse sowie E-Mail-Adresse zu machen. Für den Inhalt der Kommentare und Bewertungen gelten die vorliegenden AGB. Die Betreiberin behält sich das Recht vor, unangemessene Kommentare nicht zu veröffentlichen oder vom Portal zu entfernen.
  • 2.3. Die Betreiberin ist berechtigt, Inhalte des womenbiz Portals sowie sämtliche von einem Member veröffentlichten Inhalte in den Sozialen Medien wie auch im Newsletter zu veröffentlichen und zu teilen.

3. PREISE UND ZAHLUNGSMODALITÄTEN

  • 3.1. Die Preise ergeben sich aus der Preisliste, welche ebenfalls auf dem Portal aufgeschaltet ist. Die Betreiberin behält sich vor, die Preisliste jederzeit anzupassen. Preisänderungen treten für alle Members gleichzeitig in Kraft. Davon ausgenommen sind laufende Abonnemente, für welche die bei Vertragsabschluss gültigen Preise unverändert für die ganze Vertragsdauer Bestand haben.
  • 3.2. Die Bezahlung des Mitgliedbeitrags und der Anzeigen hat direkt bei Buchung der Leistung zu erfolgen.
  • 3.3. Die Freischaltung eines Eintrages kann bis zu drei Werktage beanspruchen. Es besteht kein Anspruch auf Publikation des Inhalts. Die Betreiberin behält sich die redaktionelle Bearbeitung der Einträge vor.

4. VERTRAGSBEGINN, VERTRAGSDAUER, KÜNDIGUNG

  • 4.1. Das Mitgliederabonnement und der Anzeigenvertrag kommen mit der Online-Auftragserteilung durch das Member zustande.
  • 4.2. Die Dauer der Aufschaltung der Anzeigen wie Landingpages, Events, News, und die Werbung im Rahmen der Mitgliedschaft richten sich nach dem Mitgliedervertrag resp. dem eingekauften Produkt.
  • 4.3. Die Mitgliedschaft als Premiummitglied kann jederzeit verlängert werden. Falls sie nicht verlängert wird, wird das Profil des Mitgliedes automatisch in eine kostenlose Basismitgliedschaft geändert. Das Mitglied entscheidet in ihrem CMS Bereich selber mittels Buttton, ob ihr Profil weiterhin online sichtbar sein soll oder nicht. Bei einer Verlängerung des Abonnements verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um die Dauer des gewählten Abonnements.
  • 4.4. Nach Ablauf der Abonnementsdauer werden die Anzeigen und deren Inhalte von der Betreiberin entfernt.
  • 4.5. Verstösst eine Anzeige gegen gesetzliche Bestimmungen oder die vorliegenden Geschäftsbedingungen, kann die Betreiberin den Vertrag mit dem Member vollumfänglich oder beschränkt auf die rechts- oder vertragswidrigen Inhalte sofort auflösen. Die rechts- oder vertragswidrigen Inhalte werden auf jeden Fall umgehend entfernt.
  • 4.6. Durch die Registrierung der persönlichen Daten anerkennen Member und Kunde die Regeln und Hinweise vorbehaltlos als verbindliche Nutzungsbedingungen für die Teilnahme am Internet-Portal. Sie erklären, von den Bedingungen Kenntnis genommen zu haben und bestätigen deren Übernahme im Rahmen der Aufschaltung ihrer Inhalte.
  • 4.7. Will ein Member ohne Kostenfolge von der Mitgliedschaft zurücktreten, so hat dies innert 14 Kalendertagen nach der Anmeldung durch eingeschriebenen Brief zu erfolgen. Dieses Widerrufsrecht erlischt jedoch vorzeitig, wenn irgendeine Interaktivität ausgeübt wird (bspw. Upload von Inhalten, Bestellen von Tickets, Kontaktaufnahme mit Dritten, etc.).

5. INHALT UND VERWENDUNG DER ANZEIGEN

  • 5.1. Das Member trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt seiner Anzeigen. Es ist verpflichtet, die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien einzuhalten und stellt, soweit rechtlich möglich, die Betreiberin und deren Hilfspersonen von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Wird die Betreiberin gerichtlich belangt, ist das Member verpflichtet, nach erfolgter Streitverkündung dem Prozess beizutreten. Es ist in jedem Fall verpflichtet, sämtliche im Zusammenhang mit Ansprüchen Dritter anfallenden gerichtlichen und aussergerichtlichen Kosten zu übernehmen.
  • 5.2. Als unzulässig und missbräuchlich gelten insbesondere das Anbieten, Ankündigen, Anpreisen, Bekanntgeben oder sonstige Zugänglichmachen von:
    • Inhalten, die gegen schweizerisches und internationales Recht verstossen,
    • Sex- und Erotikangeboten,
    • gewaltverherrlichenden Inhalten,
    • irreführenden Angeboten und Scheinangeboten,
    • Anzeigen, die einen schnellen Gewinn versprechen,
    • Schneeballsystemen und Bauernfängerei.
    • Verweise auf Casino- und Glücksspielseiten

    Das Setzen von Querverweisen oder Hyperlinks auf Multi-Level-Angebote ist ebenfalls untersagt.

  • 5.3. Die Versendung von Daten oder Software, welche geeignet sind, die Hard- oder Software von Empfängern zu beeinträchtigen, ist verboten.
  • 5.4. Nichteinhaltung dieser Grundsätze kann zur sofortigen Löschung des Members und damit zum Ausschluss aus dem Internet-Portal führen.
  • 5.5. Die Betreiberin entfernt vertragswidrige oder rechtswidrige Inhalte umgehend. Dies gilt ebenso für falsche und unseriöse Angaben. In diesen Fällen kann das Member weder eine Rückvergütung bereits geleisteter Zahlungen noch Schadenersatzansprüche geltend machen. Zivil- und strafrechtliche Schritte durch die Betreiberin bleiben zudem vorbehalten.

6. TICKETVERKAUF

  • 6.1 Die womenbiz AG fungiert als Agentin von mehreren Veranstaltern. Vertragliche Beziehungen bestehen ausschliesslich zwischen dem/der Ticketkäufer/in und dem jeweiligen Veranstalter.
  • 6.2 Für Vermögens-, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Organisation und Durchführung von Veranstaltungen übernimmt womenbiz keine Haftung. Insbesondere ausgeschlossen wird jegliche Haftung aufgrund von Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen oder wegen deren fehlerhafter Organisation und Durchführung.

    Für die Richtigkeit der durch die Veranstalter verbreiteten Informationen wird keine Gewähr geleistet. Insbesondere garantiert womenbiz weder für die Korrektheit noch für die Vollständigkeit der Informationen. Womenbiz haftet nicht für Schäden, welche infolge Nutzung ihrer Website durch Störung, Unterbrüche oder Überlastungen des EDV-Systems der Benutzerin entstanden sind. Desgleichen haftet womenbiz nicht für Schäden aus Übermittlungsfehlern oder aus anderen Mängeln.

  • 6.3 Den Vorschriften des Veranstalters, welche bei diesem auf Anfrage erhältlich sind, ist Folge zu leisten. Die Ticketkäuferin anerkennt diese Vorschriften ausdrücklich, insbesondere bezüglich der darin enthaltenen Sicherheitsauflagen, Alters- und weiteren Zutrittsbeschränkungen sowie etwaiger anderer Vorschriften.
  • 6.4 Womenbiz erhebt Personendaten und speichert diese, sofern dies zur Erbringung von Dienstleistungen, zur Zustellung von Marketinginformationen und zum Ticketvertrieb notwendig ist.
  • 6.5 Rückgabe oder Umtausch der Tickets ist generell ausgeschlossen. Bei Verschiebungen von Veranstaltungen sind die Tickets automatisch für das Verschiebungsdatum gültig. Wird eine Veranstaltung abgesagt, so können die Tickets innerhalb von 30 Tagen ab Bekanntgabe der Absage durch womenbiz zum Nennwert zurückgegeben werden. Der Rückforderungsanspruch der Ticketkäuferin richtet sich ausschliesslich gegen die Veranstalterin (Vertragspartnerin) und ist grundsätzlich bei dieser geltend zu machen. Womenbiz ist indessen berechtigt aber nicht verpflichtet, noch nicht an die Veranstalterin weitergeleitete oder von dieser zurückvergütete Beträge an die Ticketkäuferin zurückzuerstatten.

7. DATENSCHUTZ

  • 7.1. Die Betreiberin respektiert die Privatsphäre ihrer Member und Kunden und verarbeitet deren Daten unter Einhaltung der massgebenden Gesetze.
  • 7.2. Angemeldete Member und Kunden müssen gegenüber der Betreiberin ihre wahre Identität offenlegen.
  • 7.4. Die gespeicherten Daten dienen primär der Sicherheit, dem Betrieb und der Verwaltung des Internet-Portals.
  • 7.5. Member und Kunde sind damit einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten, von der Betreiberin gespeichert und bis zum schriftlichen Widerruf zum Betrieb der Onlinedienste der Betreiberin genutzt werden dürfen.
  • 7.6. Die Betreiberin sichert Member und Kunden grundsätzlich zu, deren Daten nicht an Dritte weiterzugegeben. Davon ausgenommen bleiben Werbeangebote von Geschäftspartnern der Betreiberin. Die Betreiberin ist zudem berechtigt, Member und Kunden für eigene Zwecke zu kontaktieren. Ist ein Member mit diesen Vorgaben nicht einverstanden, so kann es diese beschränkte Weitergabe seiner Daten jederzeit durch schriftliche Mitteilung an die Betreiberin unterbinden.
  • 7.7. Die Betreiberin erhebt Daten nur soweit als für ihren Betreib nötig und geht damit sorgfältig um. Member und Kunden nehmen zur Kenntnis, dass über das Internet veröffentlichte Daten auch in Ländern abrufbar sind, die keine mit der Schweiz vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen.
  • 7.8. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die NutzerInnen von womenbiz erteilen ihre ausdrückliche Einwilligung zur Datenübertragung an die ausländischen Google-Server. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für weitere Informationen finden Sie die zugehörigen Datenschutzbestimmungen unter www.google.com/privacy. Wenn Sie die Analyse seitens Google Analytics unterbinden möchten, so finden Sie eine Anleitung unter folgendem Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

8. URHEBERRECHT

  • 8.1. Sämtliche Rechte am Layout, am Konzept und an den Inhalten des Internet-Portals („Portal-Content“) liegen bei der Betreiberin.
  • 8.2. Jegliche Nutzung des Portal-Contents für öffentliche und gewerbliche Zwecke bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch die Betreiberin. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe des Portal-Contents in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Ausdrucke und Downloads von Webseiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nichtkommerziellen Gebrauch hergestellt werden.
  • 8.3. Soweit nachfolgend von „Benutzerinhalten“ die Rede ist, handelt es sich um digitale Inhalte unterschiedlicher Art, wie beispielsweise Werke (u.a. Bilder und andere grafische Darstellungen, Texte, Ton, Video, Film, Musik etc.) oder Programme, welche von Members oder Kunden des Internet-Portals veröffentlicht wurden. Diese Benutzerinhalte sind möglicherweise rechtlich geschützt. Die Betreiberin geht daher davon aus, dass allfällige Urheberrechte ausschliesslich bei den Nutzern liegen. Member und Kunden sind verpflichtet, die Rechte Dritter bei der Schaffung und Verbreitung von Benutzerinhalten auf dem Internet-Portal zu respektieren. Die Betreiberin leistet keine Gewähr, dass durch die Aufschaltung von Benutzerinhalten keine Drittrechte verletzt werden und lehnt jegliche Haftung ab.
  • 8.4. Member und Kunden, welche bestimmte Inhalte des Internet-Portals beanstanden, werden gebeten, die Beanstandungen direkt der Betreiberin zu melden. Die beanstandeten Inhalte können diesfalls bis zur Klärung der geltend gemachten Ansprüche vom Portal entfernt werden.

9. HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG

  • 9.1. Member und Kunde sind für die von ihnen über das Internet-Portal übermittelten Daten und Inhalte selbst verantwortlich. Die Betreiberin haftet weder für Inhalte und Programme, welche über das Internet-Portal verbreitet werden, noch für Schäden jeglicher Art, die aus deren Nutzung, Verbreitung etc. entstehen können. Die Betreiberin übernimmt insbesondere keinerlei Gewährleistung für das Zustandekommen und die Rechtsgültigkeit der über das Internet-Portal abgewickelten Rechtsgeschäfte. Ebenso kann sie keine Garantie für Kundengewinn oder erfolgreiche Geschäftsabschlüsse übernehmen.
  • 9.2. Die an das Internet-Portal gesendeten Daten werden in der Regel sofort verarbeitet, veröffentlicht oder weitergeleitet. Das Aufschalten kann jedoch bis zu drei Werktage dauern. Die Betreiberin bemüht sich um eine optimale Funktionsweise des Internet-Portals, wobei systembedingte Unterbrüche, Verzögerungen oder Wartezeiten nicht ausgeschlossen werden können. Der Datenversand an oder über das Internet-Portal erfolgt auf eigene Gefahr und ohne Gewährleistung der Betreiberin. Für nicht empfangene Daten wird jede Haftung abgelehnt.
  • 9.3. Die Betreiberin gewährleistet eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende bestmögliche Wiedergabe der Inhalte. Die Haftung der Betreiberin beschränkt sich auf nachweisbar von ihr verursachte Fehler, welche auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen sind.
  • 9.4. Die Betreiberin haftet nicht, wenn die Erbringung ihrer Leistungen aufgrund technischer Störungen oder höherer Gewalt zeitweise unterbrochen, beschränkt oder unmöglich wird. Als höhere Gewalt gelten namentlich Naturereignisse von besonderer Intensität (Überschwemmung, Erdbeben etc.), kriegerische Ereignisse, Terrorismus, Streik, unvorhergesehene behördliche Restriktionen, Stromausfall, kriminelle Angriffe auf die Systeme von Dritten (Hacker), Computerviren, Würmer, Trojaner usw. Die Vertragser-füllung oder der Termin für die Vertragserfüllung wird dem eingetretenen Ereignis entsprechend hinausgeschoben.
  • 9.5. Ebenso ausgeschlossen ist die Haftung der Betreiberin für direkte oder indirekte Schäden aufgrund von Betriebsausfällen des Fernmeldenetzes, des internen Netzes oder des Servers, aufgrund von Datenverlust, Datenbeschädigung, Übertragungsfehlern oder wegen sonstiger technisch bedingter Beeinträchtigungen der Funktionsfähigkeit des Internetportals. Die Betreiberin haftet in keinem Fall für dadurch entgangenen Gewinn oder sonstiger direkter oder indirekter Schäden.
  • 9.6. Die Nutzung der auf dem Internetportal erbrachten Dienstleistungen erfolgt auf eigenes Risiko. Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Member oder Kunden durch die Bereitstellung oder Übertragung seiner Daten oder anderen Informationen im Internet entstehen.
  • 9.7. Die Betreiberin übernimmt keine Gewährleistung für die Fehlerfreiheit der vom Member oder Kunden übermittelten Daten, die Richtigkeit der veröffentlichten Daten oder den Erfolg einer Anzeige. Betreffend die Haftung für fremde Inhalte auf dem Portal wird auf den nachfolgenden Disclaimer verwiesen.

10. UNWIRKSAME BESTIMMUNGEN, ÄNDERUNGEN DER AGB

  • 10.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so bleiben das Vertragsverhältnis mit dem Kunden oder Member dennoch bestehen und die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.
  • 10.2. Die Betreiberin behält sich die jederzeitige Änderung dieser AGB vor. Zu beachten sind die jeweils auf dem Internetportal aufgeschalteten aktuellen AGB. Ist ein Member oder Kunde mit den jeweils neuen AGB nicht einverstanden, so kann das Vertragsverhältnis per sofort aufgelöst werden.

11. DISCLAIMER

Die womenbiz ag, mit Sitz in Stettlen BE, Schweiz, ist als Anbieterin des Business- und Networking-Portals nur für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Angebote Dritter, die als Anzeigen, Informationen und Werbung sowie Querverweise (Hyperlinks) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte verweisen, zu unterscheiden. Die womenbiz ag kann den Leistungsumfang aller Angebote und Optionen des Internetportals jederzeit anpassen. Von diesen Änderungen nicht berührt werden laufende Vertragsverhältnisse beziehungsweise im Anpassungszeitpunkt aufgeschaltete Inserate oder Anzeigen.

12. GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

  • 12.1. Als Gerichtsstand vereinbaren die Parteien Bern, sofern kein zwingender, gesetzlicher Gerichtsstand besteht. Die Betreiberin ist befugt, den Kunden oder das Member bei jedem anderen zuständigen Gericht zu belangen.
  • 12.2. Alle Rechtsbeziehungen mit der Betreiberin unterstehen ausschliesslich Schweizer Recht.

Stettlen, im März 2018