Lifestyle: Mit Home Organizing zu einem entspannten Wohnen und Leben - womenbiz

Lifestyle: Mit Home Organizing zu einem entspannten Wohnen und Leben

Veröffentlicht am 29. Oktober 2021

Autorin: Claire Dové

«Raum zum Leben – Home Organizing» befasst sich mit dem Organisieren und dem praktischen und ästhetischen Einrichten unserer geliebten Gebrauchsgegenstände. Im Durchschnitt besitzt eine mitteleuropäische Person mehr als 10’000 Sachen in seinem Zuhause. Wenn weitere Leute unter demselben Dach wohnen, nimmt die Unübersichtlichkeit rasch zu.

Vor ein paar Jahren ist es mir genauso ergangen: Es hatten sich zu viele Sachen angesammelt und ich hatte (dadurch) keine Zeit und Lust zum Aufräumen, zum Ordnung schaffen oder zum entspannten Stylen unseres Zuhauses. Ich entschied mich aber nach einem Schlüsselerlebnis – unserem Umzug aus einer geräumigen Wohnung in eine kleinere – weniger ist mehr: Weg mit den vielen Sachen, der Unordnung und dem zu vollen Terminkalender und her mit dem aufgeräumten und organisierten Wohnen und Leben. Ich habe mich nicht nur von zu vielen Vorsätzen und Erwartungen verabschiedet, sondern vor allem von materiellen Dingen – sogenannter Ballast -, die ich jahrelang unnötigerweise behalten hatte. Dabei entdeckte ich die Liebe zum „schöner Wohnen“ und hatte im Alltag mehr Zeit für das, was mir wichtig ist. Zudem vereinfachte ich mein Leben und gewann dabei an Gelassenheit, Klarheit und Raum. Die Übersicht zu Hause war hergestellt und ich hatte mein Leben wieder im Griff. Des Weiteren befasste ich mich mit verschiedensten Einrichtungsstilen und im Speziellen mit dem Wohnen mit «Hygge-Flair» (wohnen im skandinavischen Design und Lifestyle).

So ist meine Geschäftsidee zu Raum zum Leben – Home Organizing entstanden. Mit einer Ausbildung zum Professional Organizer im 2019 gewann ich das fachliche Rüstzeug dazu und legte als persönliche Organisations-Beraterin gleich los. Zum Glück war und ist die Nachfrage seit Beginn meiner Firmengründung gross und der Wunsch nach Einfachheit, Ordnung und Struktur scheint ein verbreitetes Lifestyle-Begehren zu sein. Seit knapp zwei Jahren kann ich mein Fachwissen an Menschen weitervermitteln, die dies anstreben und mit ihnen aufgeräumte und leichte Räume, Schränke und Ecken erstellen.

International und mehrsprachig aufgewachsen, habe ich viele Kulturen und Menschen kennengelernt und dabei erfahren, dass Ordnung und Organisation etwas sehr Individuelles und Persönliches sind. Aber auch, dass viele Menschen zuhause damit Mühe haben und jemanden an ihrer Seite brauchen könnten. Als selbständiger Coach glaube ich an das glücklicher und entspannter sein durch ein organisiertes und einladendes Zuhause. Ich selber mag klare Formen und Ordnung in unserem Zuhause, weil sie mir helfen, meinen Alltag besser zu strukturieren. Mein eigener Wohnstil ist der Scandi-Style (ich bin zudem halbe Dänin). Der skandinavische Wohnstil besticht durch offene und einladende Räume – vermutlich macht ihn genau das hierzulande auch so beliebt – und er ist nicht aufdringlich, sondern dezent und entspannt.

Die acht Grundregeln des skandinavischen Einrichtens sind:

  1. Setze auf vielfältige Lichtquellen: Grosse Fenster, der Einsatz von Kerzen und indirekter Beleuchtung.
  2. Verwende helle Farben wie crème oder weiss.
  3. Hole dir Inspirationen aus der Natur: Einsatz von Naturmaterialien und hellem Holz.
  4. Farbtupfer werden in der Einrichtung durch Pastellfarben oder dunkle Akzente gesetzt.
  5. Brauche schlichte Designs und Klassiker, die ein offenes Raumgefühl schaffen.
  6. Für die klaren Linien des Scandi-Stils ist genügend Stauraum sehr wichtig.
  7. Erwecke das Hygge-Gefühl: Mit natürlichen Textilien wie Baumwolle und Leinen erschaffst du Gemütlichkeit.
  8. Die skandinavische Einrichtung soll vor allem reduziert, praktisch und nachhaltig sein.

Was für die Dänen Hygge ist, wird in Schweden als Lagom bezeichnet. Auch bei dieser Lebenseinstellung geht es darum, sich von Dingen frei zu machen, die einem nicht guttun. Der Gedanke hinter dem schwedischen Lagom lautet: Nicht zu wenig, nicht zu viel, genau richtig. Ob in Bezug auf Einrichtung, Ernährung, Beziehungen oder Job – Lagom ist auf alle Bereiche des Lebens anwendbar. Nicht umsonst ist skandinavisches Design bekannt dafür, die richtige Mitte zwischen praktischen, ästhetischen und erschwinglichen Einrichtungselementen zu finden.

Noch mehr zum Scandi-Style mitsamt der Wohlfühlordnung und was die «Glücksbegriffe» Hygge und Lagom bedeuten, erläutere ich im Detail im Blogbeitrag auf meiner Webseite von Raum zum Leben: https://raum-zum-leben.ch/hygge-und-lagom-nordischer-lebens-und-wohnstil/.

Viel Spass beim Organisieren, Einrichten und Erstellen deiner Wohlfühlordnung!
Mit ordentlichen Grüssen
Claire Dové

Raum zum Leben – Home Organizing
Claire Dové
Ordnungs- und Organisationscoach FO & Wohnstylistin
Schubertweg 4
3073 Muri-Gümligen bei Bern

Telefon: +41 79 471 71 14
Email: claire.dove@raum-zum-leben.ch
Webseite: www.raum-zum-leben.ch

Instagram: @raumzumleben
Facebook: raumzumleben.homeorganizing
LinkedIn: Claire Dove

Weitere Magazin-Beiträge

vor 3 Tagen

Liebesfalle Internet

Seit Corona hat Romance Scam enorm zugenommen. Das ist Liebesbetrung im Internet. Du wirst vom Feinsten verführt und das Ziel ist es, dich finanziell auszubeuten. Mir ist das auch passiert und so habe ich beschlossen, dieses Tabuthema öffentlich zu machen.

vor 3 Tagen

Was ist Kreativität?

Wenn wir nach Kreativität suchen, finden wir viele unterschiedliche Definitionen. Und die wenigsten sind so, wie wir sie in unserer Umgebung erleben.