womenbiz Buchtipp: Emotionen - Das Salz in der Krise | womenbiz

womenbiz Buchtipp: Emotionen – Das Salz in der Krise

Veröffentlicht am 22. Juni 2018

Das Krisenmanagement ist die größte Herausforderung für Führungskräfte und Mitarbeiter. Wie gehe ich mit meinen eigenen Emotionen um und wie mit Menschen, die von diesen Krisen betroffen sind. Ein Leitfaden von Bettina Zimmermann, internationale Expertin für Krisenmanagement und Sicherheit.

Das Salz in der Krise – authentisch erzählt sie, was es bedeutet emotional in Krisen eingebunden zu sein.

Sie berichtet hierbei auch aus eigener Erfahrung und nennt viele Beispiele. Zum Beispiel, was es bedeutet, als Führungskraft zu einer Krise oder gar zu einer Katastrophe menschlichen Leids gerufen zu werden.

Wie schafft man das alles?

Das Salz in der Krise

Auszug:

Wir können uns auf Krisen vorbereiten

Ich wollte nie Krisenmanagerin werden. Ich vermute, die wenigsten wollen das, denn Krise bedeutet handeln unter hohem Druck – durch Zeit und Emotionen, von innen und aussen. Es bedeutet agieren in einem Umfeld, in dem viele Teile ausserhalb Ihrer Kontrolle sind. Es bedeutet auch in Ungewissheit entscheiden, weil nicht alle Fakten vorhanden sind. Und es heisst, permanent unter dem Radar einer globalen Öffentlichkeit zu sein und sich in Echtzeit zu beweisen.

Und dann kam eines Tages eine der grössten Krisen zu mir: Ich arbeitete damals bei der Swissair, und ein Flugzeug war abgestürzt. Man schickte mich nach Halifax, zum Absturzort. Wenn ein Unglück geschehen ist, dann können wir das nicht rückgängig machen. Wir können jedoch Krisen antizipieren und uns darauf vorbereiten. Es gibt dabei eine technisch-operative Seite. Aber Krisen sind auch immer Emotionskrisen.

Als ich in Halifax war, mussten wir mit Ängsten, Betroffenheit, Frustration, Widerstand, Enttäuschung, sogar Wut, Hilflosigkeit und Schmerz der unterschiedlichen Stakeholder umgehen.

Das müssen Sie unter Umständen auch. Wir wurden daran gemessen, wie gut wir  Glaubwürdigkeit, Respekt, Vertrauen, Sicherheit, Empathie und Grosszügigkeit vermitteln. Das werden Sie auch. Dazu reichen Daten und Fakten nicht.

Heute bin ich bei grossen Krisen nicht mehr vor Ort im Einsatz, heute unterstütze ich Executives, Topmanager und Unternehmerinnen und Unternehmer im Leadership-Skill Nummer 1: Menschen zu gewinnen. Je besser wir die Emotionen von Menschen verstehen, desto besser können wir Ziele erreichen, Unternehmen transformieren, eben auch Krisen meistern und bedeutungsvolle Spuren hinterlassen.

Du hast die Gelegenheit Frau Bettina Zimmermann an unserem womenbiz Appetizers vom 2. August 2018 in Bern persönlich kennenzulernen.

 

Über die Autorin:

Bettina Zimmermann
int. Expertin für Krisenmanagement und Sicherheit.

Möchtest du mehr Infos oder das Buch gleich bestellen?
Emotionen – das Salz in der Krise erscheint am 22.06.2018 – CHF 39,00

Stämpfli Verlag AG

Wölflistrasse 1, Postfach, 3001 Bern
www.staempfliverlag.com

 

Kategorien

Frauenunternehmen

Werbung

Weitere Magazin-Beiträge

vor 17 Tagen

Kein Kind sollte an Krebs sterben

Kein Kind sollte an Krebs sterben! Benefizkonzert von Duangchai Bersier in Zusammenarbeit mit der Kinderkrebshilfe Schweiz.

Podcast
vor 18 Tagen

Podcast – entdecke eine neue Welt

Warum mein Podcast mein Business bereichert hat Ich weiss noch genau, als ich mit meinem Coach das Thema Podcast besprochen […]

Teile dein Wissen - Frau mit Natel & Notebook
vor 27 Tagen

Teile dein Wissen!

Als womenbiz Mitglied kannst du nicht nur mitlesen, sondern dich auch selbst einbringen. Denn du hast deine ganz eigenen Erfahrungen, […]

vor 27 Tagen

Glaubenssätze – Bremse im Kopf

Influencer Glaubenssätze: Was beeinflusst unser Denken? Ob Angsthasen mit hängenden Ohren oder Besserwisser mit ständig erhobenem Zeigefinger: Drollige Weggefährten hausen mitunter […]

vor 39 Tagen

And the winner is…….

Im Rahmen unserer Umfrage hat Patrycja Pielaszek, Digital Branding and Communications Strategist und Gründerin von icon10T, eine 3-monatige-Premium-Mitgliedschaft gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!