Was wir von Frauenbiografien lernen können! | womenbiz

Was wir von Frauenbiografien lernen können!

Veröffentlicht am 23. Dezember 2020

Autorin: Christa Zihlmann-Prameshuber

Das Nachdenken über die Vergangenheit ist wie ein Spiegel der uns die Gegenwart klarer verstehen lässt.

Drei originelle und rebellische Grosstanten haben mich aufgezogen. Alle drei waren ihr Leben lang berufstätig, kinderlos, rebellisch und ihrer Zeit weit voraus. Sie lebten zwischen 1900 und 1990. Diesen Frauen, die bereits meine Mentorinnen waren, als es die Bezeichnung noch gar nicht gab, sind heute noch meine Quelle an Lebensweisheiten und ich habe versucht ihnen in Form einer Biografie ein Denkmal zu setzen.

Viele von uns hatten als Kinder und Jugendliche Frauen in ihrer Umgebung, die sie geprägt haben. Es ist ein grosses Geschenk das Gedankengut unserer weiblichen Vorfahren unter die Lupe zu nehmen und uns Zusammenhänge klar zumachen.

Ich habe in meiner zweiten Lebenshälfte zu schreiben begonnen und dies war der Beginn einer grossen inneren Zufriedenheit. Die Puzzle Teilchen setzten sich plötzlich zusammen.

Am meisten habe ich über “Frausein” gelernt, wenn ich Biografien las. Über 600 Lebensgeschichten stehen in meiner Bibliothek. Ich veranstalte gerne Lesungen, immer mit Musik und entführe die Zuhörerin in wahre Geschichten.


Christa Zihlmann-Prameshuber
Webseite:
https://www.christaprameshuber.ch
Telefon: +41799168485
E-Mail: christa.prameshuber@gmail.com

Beitrag teilen

Kategorien

Autorin & Frauenunternehmen

Weitere Magazin-Beiträge

vor 2 Tagen

Wie du deine Ziele im Ergebnis erreichst

Ziele zu setzen versteht bald ein jeder. Ein Ziel wirklich zu erreichen und sich dabei in der Umsetzung nicht zu verzetteln, ist oft eine Herausforderung, vor allem wenn es um grosse Ziele geht. Wie Du es schaffst, auch die wirklich grossen Ziele zu erreichen.

vor 6 Tagen

Werde Meisterin deiner Beziehungen

Kein Wesen kommt auf die Welt und denkt sich: «Ich bin nicht richtig, wie ich bin.» Kein Wesen kommt auf die Welt und denkt sich: «Ich bin zu nichts fähig.» Kein Wesen kommt auf die Welt und hasst seinen Körper. Dies alles lernen wir im Laufe des Lebens.

vor 10 Tagen

Weshalb auch Ehepaare einen Vorsorgeauftrag brauchen.

Durch den Güterstand sind bei Ehepaaren die vermögensrechtlichen Verhältnisse und Ansprüche automatisch geregelt. Aber ohne Vorsorgeauftrag können nicht mehr alle Geschäfte abgewickelt werden, wenn ein Ehepartner nicht mehr urteilsfähig ist.

vor 12 Tagen

Der Schlag meines Lebens

Stehst du dir oft selbst im Weg oder lassen die Kommentare von aussen Zweifel in dir aufkommen? Dann sei am 20. Januar mit dabei bei der Online womenbiz Lunch Time um 12:30 Uhr und erfahre wie du trotz aller Widerstände deine Träume, Visionen und Ziele erreichen kannst.