Was das Training im Homeoffice mit dem Skifahren zu tun hat. - womenbiz

Was das Training im Homeoffice mit dem Skifahren zu tun hat.

Veröffentlicht am 7. Dezember 2020

Autorin: Michaela Fit

Trainieren kann man überall und zu jederzeit. Wie du dich im Homeoffice auf die Skisaison vorbereitest, erfährst du gleich hier.

Das Homeoffice ist aktueller denn je, die Bewegung dabei passiver denn je. Was jedoch sicher ist: Die Wintersaison 2020/21 kommt ganz bestimmt und da will man eine gute Figur auf der Skipiste abgeben.

Oft fehlt im Homeoffice die Bewegung und die Schmerzen im Rücken, verspannte Schultern und Beine, die sich wie Blei anfühlen, lassen auch nicht lange auf sich warten. Dein einziger Arbeitskollege, dein Computer oder Laptop sagt dir auch nicht: «So, jetzt ist Zeit für eine Pause!» Der schweigt einfach nur so vor sich hin.

Und so vergehen die Arbeitstage im Homeoffice meist ohne Pause, die körperliche Fitness schwindet zusehends und die Skisaison kommt immer näher und fit fühlt man sich nun wirklich nicht mehr.

Damit ist jetzt Schluss! Schon mit einfachen Übungen kommt wieder Bewegung in die tägliche Arbeit zu Hause.

Beginne morgens nach dem Aufstehen auf der Terrasse oder bei offenem Fenster mit mindestens fünf Mal tief ein und ausatmen. Weiter geht es im Badezimmer beim Zähneputzen. Kniebeugen machen, auf einem Bein stehen und die Balance halten. Perfekt fürs Gleichgewicht beim Skifahren oder Snowboarden.

Beim Warten bis die Kaffemaschine den Kaffee fertig hat, kann gleich mehrmals der Bauch angespannt und wieder entspannt werden. Die paar Minuten, bis dein Laptop aufgestartet ist, nutzt du für ein paar Liegestütze am Boden und für eine Plank/Unterarmstütze.

Schon fühlt man sich aktiver und der Tag im Homeoffice startet mit viel mehr Energie und guter Laune.

Am besten hilft eine kurze Erinnerung auf dem Handy die zur Pause erinnert. Da und am Feierabend kannst du die ganzen Übungen gleich nochmal repetieren.

Smit diesen Tipps hast du eine Fitness-Basis und die kommende Wintersaison kann kommen.

Du willst mehr Fitness, mehr Beweglichkeit und mehr Energie? Ein Personal-Trainer ist die Lösung, um auf der Skipiste vollends zu glänzen und das Homeoffice auch nach 8 Stunden sitzen ohne Schmerzverzerrtes Gesicht zu verlassen 😉

MICHAELA FIT
Rötiweg 8
3360 Herzogenbuchsee
Telefon: +41793459973

michaela@michaelafit.ch
https://www.michaelafit.ch/

Facebook
Instagram
LinkedIn
YouTube

Weitere Magazin-Beiträge

vor 8 Stunden

Warum Netzwerken keine Einbahnstrasse ist

Ja zugegeben, Netzwerken kann anstrengend sein, doch überwiegen die Möglichkeiten, die sich einem durch ein gutes Netzwerk ergeben, bei weitem. Diese möchte ich hier aufzeigen und gerade Frauen ermutigen, mehr unter die Leute zu gehen. Anbei ein paar Tipps, die garantiert helfen, mit mehr Freude zu Netzwerken.

vor 11 Stunden

Lebe deine weibliche Macht!

Frauen nutzen die Macht, die sie haben oder haben könnten, nicht. Oft wollen sie mit „Macht“ nichts zu tun haben. Warum ist das so? Hier bekommst du Inspirationen, was du tun kannst, um deine Machtthemen anzugehen, so dass du gerne eine machtvolle Erfolgsfrau sein willst.

vor 7 Tagen

Nachhaltig Netzwerken

Die letzten Jahre haben uns gezeigt, wie wichtig es ist, Kontakte und Beziehungen zu pflegen, wie wichtig ein Umfeld ist, das uns auch in turbulenten und schwierigeren Zeiten unterstützt. Gleichzeitig wird uns auch immer bewusster, dass wir nachhaltig leben müssen. Wie geht beides zusammen?