Traumbusiness mit Generation Z - womenbiz

Traumbusiness mit Generation Z

Veröffentlicht am 7. August 2023

Autorin: Sandra Mantz

Wenn du im Leben wirklich abheben und mit deinem Business ungeahnte Höhen der Wirksamkeit und Transformation erreichen möchtest, dann verliebe dich mit vollem Risiko in Menschen der Generation Z. Sie sind die New Worker, die Reformer, die wilden Abenteurer, die unsere Welt braucht, damit sie weiter atmen kann und zu neuer Schönheit erblüht.

Ungeduldig, frech und unfassbar schnell

Unsere Grosseltern haben den Krieg überlebt. Unsere Eltern haben uns wirtschaftliche und soziale Sicherheit aufgebaut. Meine Generation hat den Gehorsam gelebt und ist abgehauen, wenn der Stress uns umzubringen drohte – emotional, mental, sozial oder auch physisch. Generation Z verschwendet nicht einen einzigen Gedanken daran, diesen Wahnsinn auch nur im Ansatz zu akzeptieren. Sie sagen NEIN.

Sie sind unfassbar schnell, immer instant! Sie inspirieren und informieren sich digital, über Apps und Social Media. Das machen sie alleine, intrinsisch motiviert, durchgehend und auf den Punkt. Sie sind 1000x schneller als die Vorgesetzten und sie sind rebellisch! Nichts für grosse Egos, denn sie sind auch genauso schnell wieder weg, wie sie gekommen sind. Warum? Sie langweilen sich in ewigen Prozessen. Der Output steht im Fokus!

Was hast du davon? Du holst dir mit ihnen hohe digitale Dynamik in dein Team. Sie sprechen die digitale Sprache der Netzwerke, des Marketings und der neuen Brands.

Meine Inspiration für sie: Kommunikativ biete ich ihnen Trainings in Empathie und in differenziertem Hören. Das stärkt ihre Konzentration, den positiven Teamflow und ihre soziale Integrität.

Begeisterung? Yes.

New Worker der Generation Z sind visuelle Typen. Sie lernen, wachsen, kreieren über Instagram, Tik Tok, Youtube, Snapchat, Twitch und Be Reel. Spinnerei? Nein! Sie entwickeln dort Strategien, machen sich ihre eigenen Stars, bauen Brands auf, sind selbstbewusst auf Bühnen, schämen sich weniger, sprengen Denkgrenzen unserer sehr komfortablen Gesellschaft und Unternehmen. Flexibilität begeistert sie genauso wie Communities mit positivem Teamgeist. Flow! Sie wollen miteinander fliegen.

Was hast du davon? Sie bieten pfiffige Perspektivwechsel und eine völlig neue Sicht auf Customer Journeys der digitalen Welt. Sie können sich sehr schnell in komplexe digitale Systeme einarbeiten und sie arbeiten selbständig daran.

Meine Inspiration für sie: Als Seminar Creator hole ich sie in die Welt der positiven Beziehungen, in denen insbesondere der Aufbau, die Pflege und die Kultur von Vertrauen wesentlich ist. Sie lernen die Skills, den Weg, die Methode, den Sinn und die Verantwortung füreinander und in Teams. Darauf kann ihre Begeisterung blühen und wurzeln.

Sind sie stabil? No.

Dieses riesige Potenzial braucht Halt und Rahmen. Und das können wir ihnen geben, wenn wir wollen. Die Kraft in Bahnen lenken, Ziele setzen, klare Regeln sind erlaubt und dann wachsen lassen. Sie sind die Generation, die am wenigsten mentale Stärke und emotionale Stabilität hat. Sie brauchen viel schneller und öfter und auf einfachem Weg positives Feedback für gute Leistungen. Jahresgespräche sind völlig fehl am Platz. Kommunikation ist das A, das O und das AUM für diese jungen Menschen. Psychologische Sicherheit für ein – wie gut, dass du da bist – Gefühl. Sie sind am unsichersten, wenn es um mentale Belastungen geht und sie können sich nur schwer auf Visionen für 15 Jahre einlassen. Sie denken in maximal 2 – 5 Jahren. That´s it!

Was hast du davon? Sie sind eine gute Erinnerung für die eigene Selbstpflege, für vernachlässigte Träume und für die Möglichkeiten ohne Grenzen. Sie bewegen so vieles und dich gleich mit. Teams werden wieder wach und werden aufgefordert sich zu positionieren. Fachlich und persönlich.

Meine Inspiration für sie: Als qualifizierte Therapeutin biete ich ihnen interaktive Workshops, um Sprach- und Sprechbewusstsein zu sensibilisieren. Welche und wie viele Worte nutzen sie? Denken sie Dinge „zu Ende“. Welche Sprachmuster haben sie sich antrainiert. Welche stabilisieren sie, welche destabilisieren Psyche und den mentalen Körper? Ich trainiere mit ihnen, ihre Emotionen differenziert wahrzunehmen und benennen zu können.

Be your Champion. Please.

New Worker sind New Worker, weil sie die Dinge, Traditionen und Standards neu denken. Sie sorgen dafür, dass unsere Lebens- und Berufsbilder bunt und aufregend bleiben, nicht überaltern und erkranken. Sie rütteln wach, ärgern, sind ungehorsam und doch so voller Freude auf Neues, Tiefsinniges und Ehrliches. Sie sind viel altero-zentrierter, als viele Generationen zuvor. Das ist so lebensrettend für die Welt, die Menschen, die Natur und ja, sie lassen dafür auch vieles los, was uns, aber nicht ihnen wichtig ist. Sie lieben es, etwas mit zu entwickeln, ein aktiver Teil einer grossen (!) Vision zu sein. Sie wollen etwas bewegen, Teil einer grossen Bewegung sein. DU kannst ihre grosse Visionärin sein, die keinesfalls da ist, um ihnen Träume zu erfüllen. Nein! Du kannst ein wesentlicher Teil sein, mit ihnen ihre Träume zu erschaffen.

Was hast du davon? Zeige, was du kannst, was du bist, was du manifestieren möchtest in dieser Welt. Sie verstärken deine Botschaft im Aussen. Du wirst zur Mentorin für neue Lebensträume.

Meine Inspiration für sie: Als Frau, die seit sie denken kann anders ist, als die meisten, liebe ich die Begegnung mit „dem Anderen“. Mich fasziniert die Macht und die Kraft von Dialogbrücken, die wir bauen können, wenn wir wollen. Ganz gleich zwischen wem, solange es Menschen sind. Voraus zu gehen für andere empfinde ich als Privileg und ich werde nicht müde, auf Bühnen, in Büchern, in Workshops die Brücken zu bauen. Dabei interessieren mich Alter, Titel und Status wenig. Der Sinn und das gemeinsame Ziel ebnen die Wege zueinander.

Kristallklare Skills. Holy Medicine.

Die wertvollen Skills für die New Worker der Generation Z und damit auch im Business liegen im psychologischen, spirituellen und kommunikativen Bereich. Hier finden sie alles, was ihre Persönlichkeit stärkt, die Ethik stabilisiert, die Reflektion fördert, die Wut in Mut umwandelt. Hier brauchen sie Trainings, Camps, Workshops, Methodik und lebendiges Lernen am besten mit dem Team oder in Gemeinschaft. Blended Learning ist ihr Ding und Spass darf es auch machen. Das ist ok! Das ist wirklich, wirklich ok. Wie für alle anderen Generationen auch.

Was hast du davon? Alles. Denn diese Medizin tut uns allen gut. Immer wieder.

Kristallklare Kommunikationskraft ist ein wunderbares Mittel für Lebensfreude, Kreativität und stabile Beziehungen in alle Richtungen. Sie pulsiert im Kopf, findet ihren Weg auf die Zunge, zieht hinaus in die Welt und hat hoffentlich ihre Quelle im Herzen. Wenn Herz und Kopf die gleiche Sprache sprechen dürfen, nenne ich das #friedenimkopf. Dann spielt es eine untergeordnete Rolle, welche Generation uns herausfordert. Der Weg sind Kristallgespräche®. Sie zu führen, spiegelt für mich die höchste Form der Gesprächskunst und beinhaltet im Kern das Konfrontieren von Mensch zu Mensch ohne Bosheit mit absolut altero-zentriertem Geist. Sie sind erlernbar mit Lebensreife und starker Persönlichkeit. Die New Worker Leader Persönlichkeiten wollen und brauchen genau das. Auf unserem New Worker Hotspot 2023 stärken wir die Sehnsucht nach einer lebendigen und gesunden New Worker Arbeitswelt. Die Persönlichkeit und das Mindset bekommen starke Inspiration, die kommunikativen Skills trainieren wir. Hier erschaffen wir Träume. Vielleicht bist du ja dabei.

Bewusst habe ich mich für die positive Sicht in diesem kleinen Beitrag entschieden. Vieles in dieser Welt ist Fluch und Segen zugleich. Mir war heute sehr viel mehr nach segnen.

Herzliche Grüsse von Sandra


Über die Autorin

Hey, ich bin Sandra. Mit 17 Jahren hielt ich die erste Hand eines sterbenden Menschen. Ein paar Jahrzehnte später tue ich dies auf eine gewisse Art immer noch. Nur sind die Hände nicht mehr nur physisch und alt, sondern ich halte auch emotionale und mentale Hände von Menschen zwischen 20 und 35 Jahren. Sie weigern sich, mitten im Leben ihre Persönlichkeit zu verlieren oder gar nicht erst zu finden. All das, was sich für sie erstrebenswert anfühlt, ist so ein herrlich frisches und neues Lebensbild einer Generation, das andere schonmal verrückt werden lässt:

Neugierde, Schnelligkeit, Flexibilität, Einfachheit, Freiheit, Unabhängigkeit, bunte Lebensbilder, Spiritualität, Lebensfreude, Sinnstiftung, Digitalisierung, Interkontinental, Bühnen, Selbstbewusstsein, wilde Entschlossenheit und bereit für Vieles ausserhalb der üblichen Komfortzone. Leben eben. New Work ist für sie keine Frage. Es ist alternativlos. Ich will dir Mut und Lust machen und die Risikobereitschaft in dir wecken, für diese Generation eine Art Heimathafen zu sein – für eine Zeit.

Lakehouse Acadamy
SANDRILA, Sandra Mantz

Telefon: +49 170 442 88 69
Mail: sandra@das-lakehouse.de
Webseite: das-lakehouse.de

Instagram
LinkedIn
Facebook

Weitere Blogs

vor 16 Tagen

Du bist gut genug!

Von Female Entrepreneur zu Female Entrepreneur: Du bist gut genug – auch wenn du selbst oft daran zweifelst!