Kundengewinnung – leicht gemacht | womenbiz

Kundengewinnung – leicht gemacht

Veröffentlicht am 21. Februar 2019

Du hast ein Bedürfnis erkannt und kennst bereits die Lösung dafür – die eigene Business-Idee ist geboren. Vermutlich kennst du dich in dem Bereich, den du dir ausgesucht hast aus oder du hast die nötige Ausbildung und wertvolle Erfahrung um etwas komplett Neues aufzubauen. Doch wie machst du denn nun auf dich und dein Geschäft aufmerksam? Wie gewinnst du die richtigen Kunden? Egal ob du Produkte oder eine Dienstleistung verkaufst, irgendwie müssen deine potenziellen Kunden von dir hören oder lesen. Wie gehst du dabei vor?

Wir haben für dich eine Liste von Aktivitäten zusammengestellt, welche wir  für jedes erfolgreiche Geschäft als essenziell erachten.

1. Ein passender und vollständiger Internetauftritt

Vieles läuft heutzutage über das World Wide Web ab – egal ob deine Geschäftsidee komplett digital ist oder du eine Dienstleistung an einem bestimmten Ort anbietest. Mund zu Mund – Propaganda und analoges Marketing sind nach wie vor sehr gut, doch oft ist dies nicht ausreichend. Dein Internetauftritt ist unserer Meinung essenziell – oder kennst du viele erfolgreiche Unternehmen, ohne eigene Webseite oder gut gepflegten Social Media Kanäle? Dies bedeutet nicht, dass jedes Geschäft das Komplettprogramm von Webseite über x verschiedene Social Media Kanäle bis hin zum eigenen Blog und möglichst noch auf diversen branchen-internen Webseiten aktiv zu sein braucht sondern Kundengewinnung basiert auf einem für dein Geschäft zugeschnittenen Auftritt.

Deswegen ist unsere Nummer 1 ein passender und vollständiger Internetauftritt. Dazu musst du deine potenziellen Kunden kennen und wissen, wo sie sich online aufhalten und wonach sie suchen. So mag für das eine Geschäft LinkedIn passender sein, als Instagram. Eine komplexe Dienstleistung zu erklären, braucht vielleicht einen Blog. Ein kleiner Laden “nur” eine übersichtliche Seite mit Standort und einer guten “About”-Seite. Das wäre der Teil “passend” – doch sollte der Auftritt auch vollständig und vor allem stetig aktuell gehalten sein. Dann steht der Akquise nichts mehr im Wege.

2. Networking, Networking, Networking

Nutze deine Kontakte, die du bereits hast – möglicherweise können deine Familie, deine Freunde und Kollegen aus dem Verein vielleicht schon deine ersten Kunden sein. Auch sie haben einen  grossen Bekanntenkreis und können dich vielen Leuten weiterempfehlen. Nutze dein nahes Umfeld für die Kundengewinnung, verlasse dich jedoch nicht komplett nur darauf, denn dieses ist rasch ausgeschöpft und entspricht möglicherweise nicht deiner Zielgruppe. Besuche auch Networking-Events aus deiner Branche. Breche aber auch mal aus und melde dich für spannende Vorträge und andere Anlässe an. Die spannendsten Kontakte passieren oft in etwas offeneren Runden.

Networking Events sind lebendig, du machst spannende Kontakte, erhältst Inspirationen und triffst eventuell Personen, mit denen du eine Kooperation eingehen kannst, beispielsweise um euch gegenseitig weiterzuempfehlen.

Kleiner Einschub der Autorin: Ich bin ein absoluter Verfechter der Visitenkarten – auch wenn wir in einer vermehrt digitalen Welt leben, irgendwie funktionieren diese kleinen Zettelchen noch immer und sind auch bei Events stets schnell zur Hand… ;).

3. Teile dein Wissen

Du bist in dem, was du machst, ein absoluter Profi! Nutze dein Wissen und bringe es in einfachen Worten deinem Publikum näher. Menschen mögen es, wenn sie auf Augenhöhe abgeholt werden, neues lernen und auch mal hinter die Fassaden blicken können.

Wie das geht: bau deinen eigenen Blog, schreibe für ein Magazin, halte Vorträge an relevanten Anlässen (da sind wir auch schon wieder beim Networking) oder teile deine Insights auf den Social Media Kanälen (da wären wir wieder bei unserer Nummer 1).

4. Empfehlungen und Referenzen richtig nutzen

Eine Kundin war extrem zufrieden mit deiner Dienstleistung, ein Kunde ist total begeistert von deinem Produkt? Schön, wenn sie es dir mitteilen (was nicht unbedingt selbstverständlich ist). Lade sie am besten dazu ein, ihre Meinung auch noch mit der Öffentlichkeit zu teilen. Dies ist mithilfe von Bewertungstools einfach möglich. Sende Ihnen dazu den Link per E-Mail, Social Media Nachricht, What’s App und bedanke dich  anschliessend für die Empfehlungen und Bewertungen. 

Brauche die positive Meinung deiner bestehenden Kundschaft für weitere Kundengewinnung.

5. Pflege bestehende Kundenbeziehungen

Personen, welche schon mal bei dir eingekauft haben, hast du bereits von dir und deiner Geschäftsidee überzeugt. Nutze dieses Vertrauen und baue darauf auf. Erstelle eine gute und aufgeräumte Datenbank mit deinen Kontakten und halte sie auf dem Laufenden. Hast du ein neues Produkt, warst du auf einer Veranstaltung, hast du etwas Spannendes entdeckt… Teile spannende Informationen mit deinen Fans, egal ob per Newsletter, auf Social Media, deiner eigenen Webseite, bei einem Event in deinem Unternehmen oder per Post.

6. Regelmässigkeit in allen Belangen

Auch wenn ich den Internetauftritt als unsere “Nummer 1” auserkoren habe – ohne den letzten Punkt geht gar nichts. Denn die oben genannten Massnahmen zur Kundengewinnung und auch Kundenbindung funktionieren nur, wenn sie regelmässig genutzt werden. Nur einmal im Jahr ein Newsletter, alle Schaltjahre ein Networking-Event und erst richtige Kundenpflege, wenn diese ausbleiben – das ist zu wenig. Welche zeitlichen Abstände für deine Kundschaft geeignet sind, musst du selbst ausprobieren und bestimmen. Achte jedoch auf eine gewisse Regelmässigkeit.

Und zum Schluss noch etwas in eigener Sache

womenbiz hilft dir genau bei den oben genannten Punkten. Du hast mit unserer Plattform die Möglichkeit…

  1. dich im Internet zu präsentieren (mit deinem Eintrag auf womenbiz und in unseren Social Media Kanälen, zusätzlich kannst du deine eigenen Events vorstellen).
  2. an Networking-Events teilzunehmen.
  3. dein Wissen in unserem Magazin zu teilen.
  4. Empfehlungen von deinen Kunden einzuholen und weiteren Kunden zu präsentieren.
  5. Bestehende Kunden durch die Unterstützung zu pflegen.
  6. durch unsere regelmässigen Newsletter und Social Media Inputs Inspiration für dich und dein Geschäft zu erhalten. Oder deine Artikel und Events im unserem Newsletter verbreiten zu lassen.

Du möchtest mehr darüber erfahren, wie du mit womenbiz Kunden gewinnen kannst?

Dann findest du weitere Tipps im folgenden Artikel: Wie nutze ich womenbiz für meinen beruflichen und  private Erfolg optimal

In diesem Sinne: Kundengewinnung – leicht gemacht mit womenbiz & bis zum nächsten Networking-Event! 

Hier kannst du kostenlos Mitglied werden!

ie

 

Beitrag teilen

Kategorien

Autorin & Frauenunternehmen

Werbung
Antonia Management

Weitere Magazin-Beiträge

Wachstum womenbiz Unternehmerinnennetzwerk
vor 47 Tagen

600 Mitglieder bei womenbiz!

Wusstest du schon, dass wir seit dem 19. Juli 2019 bereits 600 Mitglieder bei womenbiz haben? In den letzten 14 […]

vor 41 Tagen

EasyGov.swiss vereinfacht die Bürokratie für KMU

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer wünschen sich, dass der Austausch mit den Behörden einfacher wird. Mit EasyGov.swiss, dem Online-Schalter für Unternehmen, tragen Bund, Kantone und Gemeinden diesem Wunsch seit 2017 Rechnung.

womenbiz Online Magazin sharing is caring
vor 56 Tagen

Sharing is caring

Foto: Annemarie Gygax Foto I Film Wie jedes Netzwerk, wachsen natürlich auch wir, indem du über uns sprichst und schreibst. […]