Businessfrau im Kino: Exklusive Vorpremiere Luzern | womenbiz

Businessfrau im Kino: Exklusive Vorpremiere Luzern

Veröffentlicht am 29. Januar 2020

VON DER ROLLEwer hat die Hosen an und wer wäscht sie?
mit anschliessendem Filmtalk in Anwesenheit der Regisseurin und Gästen.
Special Guest: Gabrielle Cacciatore-von Mandach (womenbiz ag)

Luzern: Sonderveranstaltung 1. März, 11 – 13 h, Kino Bourbaki – Luzern

Buche dein reduziertes Ticket für die Vorpremiere über das womenbiz Anmeldeformular weiter unten.

Danach jeweils Sonntagsmatinee

 

Über VON DER ROLLE

Was, wenn die Mutter das Geld verdient und der Vater zu den Kindern schaut – ändern sich dann die klassischen Rollenbilder? VON DER ROLLE taucht in den Alltag dreier Familien, in denen die Rollen vertauscht wurden. Regisseurin Verena Endtner spickt den Dokumentarfilm zudem geschickt mit Animationssequenzen, welche die typischen Klischees aufs Korn nehmen. Humorvoller Anschauungsunterricht!

VON DER ROLLE – exklusive Vorpremiere

Im Anschluss zum Film die Podiumsdiskussion mit:

Gabrielle Cacciatore-von Mandach, womenbiz ag
Daniela Melone (Elternbildung)
Laura Amstutz (Redaktion Frauenstreik)
Anna Chudozilov (Das Kulturmagazin) und Filmemacherin Verena Endtner

«Du kannst alles werden, was du willst! – mit diesem Bewusstsein wuchs ich auf.»
Die erste Generation Mädchen, denen alle Möglichkeiten genauso selbstverständlich offenstanden wie den Jungs, erleben nun die ersten Jahre ihrer beruflichen Laufbahn. Doch die Phase der unbeschränkten Möglichkeiten endet für viele junge Frauen und Männer mit der Geburt des ersten Kindes. Unvermittelt kehren die alten Rollenmuster zurück. In der Schweiz leben 80% in einem traditionellen Familienmodell: der Mann sorgt fürs Einkommen, die Frau für die Familie.

Wer hat die
Hosen an und wer wäscht Sie?

Dieser Frage ging die Regisseurin Verena Endtner
im Film VON DER ROLLE nach und taucht dabei in den Alltag von 3 Familien ein, in denen die klassischen Rollen vertauscht wurden. Geleitet von ihren
persönlichen Erfahrungen als arbeitende Mutter vermittelt die Filmemacherin
einen einzigartigen Einblick in unkonventionelle familiäre Lebensrealitäten.

Lassen Sie sich vom Film inspirieren, damit sich die verkrusteten Rollenbilder ändern und Frauen im Business zur Normalität werden!

 

Event-Details

01. März 2020 – 11:00 Uhr
01. März 2020 – 13:00 Uhr

Kosten

CHF 16.00 pro Person
CHF 16.00 pro Person (Premium-Mitglied)

Event teilen

Werbung
Hautnah -les-dessous

Event-Anmeldung

  • Nicht angemeldet

  • Du bist aktuell nicht mit deinem Konto angemeldet. Melde dich hier zuerst mit deinem Benutzernamen und Passswort an, um von eventuellen Spezialpreisen zu profitieren. Solltest du kein Account haben, kannst du dich hier registrieren, oder das Formular neutral ausfüllen.

Weitere Events

2. womenbiz Business & Friends Event EDITION GOLF

Wir verbinden Business mit Sport, Inspiration und Genuss, der gleichzeitig Frauen eine Bühne bietet und von Frauenunternehmen organisiert und durchgeführt wird! Ein Anlass für Golferinnen, NichtgolferInnen und Herrenbegleitung! Jetzt deine Teilnahme sichern!

Reputationsmanagement ganz konkret in der Praxis

Jede Firma – ob gross oder klein – gut beraten, dass in der Geschäftsleitung, im C- Level, im Verwaltungsrat oder beim Inhaber selbst, die entsprechenden Kompetenzen vorhanden sind. Und wer heute noch nicht über solche Kompetenzen verfügt, ist gut beraten, über die nachhaltige Wirkung eines «Rufes» nachzudenken.

Onlinekurs für Google Ads (AdWords Anzeigen)

Der ANZEIGENPROFI ist ein online Kurs für professionelle Google Ads (AdWords), in dem kleine Unternehmen, Selbständige, Beraterinnen, Dienstleister, Coaches und Therapeutinnen lernen, zielgenaue Kampagnen zu erstellen, um mehr Kunden online über Google zu gewinnen.

SKO LeaderTraining: Denkfallen und Denkfehler erkennen

Aktiv rationaler agieren Rationales Denken ist die Kunst, Entscheidungen sauber zu treffen und dadurch Ziele effektiv zu erreichen. Was in der Theorie einfach klingt, erweist sich in der Praxis als schwierig: Subtile Verzerrungen beim schnellen Denken führen dazu, dass Menschen irrational denken – ohne, dass sie es merken.